Hach, so ein Morgenlauf lohnt sich!

Es ist doch immer wieder faszinierend, was das Laufen mit einem macht.
Das letzte Mal Sport war am Dienstag. Mittwoch und Donnerstag konnte ich mich nicht aufraffen. Freitag arbeitete ich als Eintrittskartenverkäuferin auf einer Messe. Danach war ich so erledigt, dass ich nur noch ins Bett gefallen bin. Selbes Spiel gestern. Das hat mich selbst unheimlich genervt! Weil ich nun weiß, dass es heute abend wieder nichts wird (nochmal arbeiten), beschloss ich, den Wecker eine Stunde früher zu stellen. Und ich bin tatsächlich aufgestanden! 6:47 Uhr ging’s los. Für mehr als eine halbe Stunde war zwar keine Zeit, aber wenigstens habe ich es geschafft, das warme, kuschlige Bett zu verlassen und den Regen ansagenden Wetterbericht zu ignorieren.
Es war nach der kleinen Laufpause zwar ziemlich anstrengend und auf den Regen hätte ich dieses Mal auch wirklich verzichten können, aber jetzt geht es mir dafür umso besser. Viel besser! Das schlechte Gewissen ist weg! Es lohnt sich wirklich, dafür früher aufzustehen! Frohen Mutes fahre ich nun zur Arbeit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s