PSB: Tag 4

Gestern bin ich seit langem mal wieder zum Zirkeltraining gegangen. Es gab ca. 15 Stationen und nach der Erwärmung (Seilspringen+Armübungen mit dem Terra-Band) absolvierten wir 3 Runden:

  • 40“ Übung, 15“ Pause&Wechsel
  • 30“ Übung, 10“ Pause&Wechsel
  • 30“ Übung, 10“ Pause&Wechsel.

Besonders die Armübungen fielen mir in der dritten Runde unglaublich schwer. Aber meine absolute Hassübung (neben Hock-Strecksprüngen mit Liegestütz) ist die Beinschere, bei der man Oberkörper und Beine leicht anhebt und dann die ausgestreckten (!) Beine scherenartig übereinander bewegt. Dabei versage ich (noch) kläglich.

Gegessen habe ich gestern gar nicht mal so viel. Zum Mittag gab es Spinat-Lasagne mit Feta (abgewandeltes Rezept der WH). Hmm… Da hätte ich mich reinlegen können. Aber ich habe dieses Mal, obwohl es so gut geschmeckt hat, aufgehört, als ich satt war und den Rest einfach später aufgegessen. (Hier mal ein Vorher-Bild. Als es fertig war, musste ich es gleich essen, sodass es keine Nachher-Bild gibt.)
image

image

Nach dem Sport aß ich sonst noch immer eine Kleinigkeit, aber dieses Mal hatte ich keinen Hunger bzw. er machte sich erst gegen 23 Uhr bemerkbar und da wollte ich dann nun wirklich nichts mehr esssen.

Ich bin noch hochmotiviert, das Sport- und Ernährungsprogramm durchzuziehen. Irgendwie macht es wirklich Spaß!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s