Post-Oster-Lauf

Nachdem die Osterfeiertage nur von dem ein oder anderen Spaziergang durchzogen waren (jedoch dem Essen weitaus mehr gefröhnt wurde als es ratsam war), konnte ich mich heute wieder zum Laufen motivieren. Herrlich war es! Und dann frage ich mich immer, warum ich es nicht öfter schaffe… Gestern zum Beispiel konnte ich den Schweinehund nicht einmal ansehen – so groß war er. Dabei wollte ich ihm doch meinen Osterbauchspeck zum Fraß vorwerfen. Na ja, was bringt das lamentieren? Nix. Dafür konnte ich heute 14 Kilometer in einem für mich recht schnellen Tempo laufen. Es hat sooo viel Spaß gemacht, doch meine Beine sind nun wohl ein bisschen sauer auf mich und strafen mich bei jedem Schritt. Aber egal – das war/ist es wert!

image

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s