Tag 31 — Endlich mal wieder den Wald genießen!

Welch angenehm kühle Luft uns umgab, als wir das Haus verließen. Durch den wunderbar grünen Wald führte unser Weg. Tief einatmen. Ausatmen. Genießen.

Das Tempo war sehr langsam, zur Abwechslung aber auch mal ganz angenehm. Beim Laufen zu Erzählen war kein Problem und da wir uns eine Weile nicht gesehen hatten, hatte ich meiner Mutti auch viel zu erzählen. Nach knapp 3 Kilometern trennten sich unsere Wege jedoch. In den letzten 22 Minuten war es merklich schwüler geworden, richtig feucht. Deshalb lief meine Mutti zurück während ich noch eine kleine Runde, dieses Mal wieder etwas schneller ranhing. Die Kilometerübesicht zeigt ganz gut, ab wann wir getrennt liefen. ;) Sie freut sich jedoch, dass ich sie zum Laufen animieren konnte, Geschwindigkeit hin oder her. Am Anfang muss man erst mal reinkommen.

wpid-screenshot_2014-07-26-10-32-38-1.png

Insgesamt war es also wieder ein langsamer Lauf, doch ich möchte nicht, dass mich das wurmt. Ist schließlich vollkommen in Ordnung, mal eine ruhigere Woche einzulegen, denke ich.

Jetzt werden die Taschen gepackt, dann schmeißen wir zum Mittag den Gasgrill an (wir sind mittlerweile absolute Fans davon, weil es einfach soooo schnell geht) und dann geht’s ab auf die Insel. Juhuuu!

Advertisements

Ein Gedanke zu „Tag 31 — Endlich mal wieder den Wald genießen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s