Persönliche Bestzeit beim Stadtlauf Leipzig

So, das war er also… der Stadtlauf in Leipzig von Sportscheck und BMW. Irgendwie ging es so schnell… Lag vielleicht daran, dass ich eine neue persönliche Bestzeit gelaufen bin… ;) Aber von vorn.

Auf dem Markt angekommen, habe ich zunächst meine Startunterlagen samt eines pinken Beutels abgeholt. Das hätte ich schon vorab in der Sportscheck-Filiale erledigen können — wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Aber egal. So war ich zumindest püntklich da, um den Start des 5km-Laufes sehen zu können. Beim Runterzählen und dem Startschuss hatte ich schon Gänsehaut und bekam so richtig Lust, auch loszustarten. Aber erstmal feuerte ich die anderen an. Es war schön, zu sehen, wie sich auf manchen Gesichtern ein Lächeln einschlich, als man ihnen zuklatschte. Leider taten dies viel zu wenige Menschen wie ich finde.

20140914_112507Vor dem Start des 10km-Laufes erwärmte ich mich durch langsames Einlaufen und ein kleines Lauf-ABC. Dann reihte ich mich in Block 2 ein: Zielzeit 40-60min.

Noch 10…9…8… Uuuuh, gleich geht es los…

…3…2…1… Start!

IMG_1077Die ersten vier Kilometer (blau) liefen wirklich gut und waren schnell geschafft. Ich habe meinen Freund an der Strecke gesehen und mich gefreut und dann ging es schon einmal an der Nähe des Zieles vorbei. Die zweite, längere Runde (rot) nagte dann schon mehr an mir. Ab Kilometer 5 begann es dann auch, noch mehr zu regnen.

IMG_1106

IMG_1100IMG_1109

StreckenplanBesonders diese Schleife unten im Bild war gemein, denn die Kräfte ließen langsam nach, gleichzeitig hat man aber gesehen, dass man auf der anderen Straßenseite wieder ganz leicht bergan laufen muss. Aber nachdem auch das Stück geschafft und dann das Kilometer-8-Schild zu sehen war, war das Ende ja abzusehen. „Nur noch 10 Minuten, wenn du dich beeilst“, sagte ich mir. An der Verpflegungsstation nahm ich mir noch zwei/drei Schlucke Wasser zu mir, was jedoch nicht so gut war. Kurz darauf hatte ich Stiche im Bauch. Na toll. Finger reindrücken half kurz, doch sie verschwanden erst als ich etwas aufstoßen konnte. Die Frau mit den blauen Kniestrümpfen, an die ich mich rangehängt hatte, war dann allerdings weg. Egal, Endspurt. Ich hörte bereits die Band kurz vor dem Ziel. Ein Blick auf die Uhr. Schaffe ich es in eineinhalb Minuten ins Ziel? Die Trommeln motivierten mich. Auf der letzten Geraden zog ich dann nochmal an, wobei ein schön dynamisches Bild entstand: :)

IMG_1121Geschafft! Nach 49:29 min. überquerte ich die Ziellinie. Ich war k.o., aber auch total glücklich!

IMG_1122Ich belegte Platz 16 (von 115) in meiner Altersklasse, war 50. Frau (von 452) und erreichte insgesamt den Rang 483 (von ?). Ich bin sehr zufrieden, weil sich meine Angst, meine Zeit nicht verbessern zu können, nicht bestätigt hat. Und dass meine neue Bestzeit unter 50min. liegt, freut mich sehr!

Der Stadtlauf Leipzig hat echt Spaß gemacht! Es ist toll, dass die Strecke so zentral verläuft. Wer einen anfeuern wollte, konnte dies mehrfach an der Strecke tun. Es war auch gar nicht rutschig, so wie ich es gestern noch befürchtet hatte. Im Zielbereich konnte man sich mit Erdinger Alkoholfrei, Lichtenauer Wasser und Schorle, Äpfeln aus dem Trentino und Uurú Bio-Bananen stärken. Außerdem gab es tolle Tüten mit alpro-Produkten. Die Waden-Massage habe ich leider nicht in Anspruch genommen, aber die Menschen dort sahen sehr entspannt aus. ;) Wir sind dann nach Hause gegangen, haben etwas gegessen und ich habe den Rest des regnerischen Sonntags auf der Couch regeneriert… ;)

Nun ist es nur noch ein Monat bis zum Halbmarathon. Ob ich den unter zwei Stunden schaffe? Ilka beruhigte meine Sorgen sogleich. Sie ist optimistisch, dass ich es schaffe. Also bin ich es auch. :) Ich bin festen Willens, den Plan nun wieder strikter einzuhalten und auch die gesunde Ernährung nicht mehr so schleifen zu lassen. Tschaka! Auf geht’s!

Advertisements

5 Gedanken zu „Persönliche Bestzeit beim Stadtlauf Leipzig

  1. Eine Bestzeit ist ja immer was schönes und eine Zeit unter 50 min. sowieso. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg beim nächsten Wettkampf!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s